Home

 Der Liederkranz…

… plant Konzert für den 11. September 

 

(Pressebericht vom 12.01.2021 in der Butzbacher Zeitung)

Vorstand geht trotz Corona-Pandemie zuversichtlich ins Jahr/ ‚Kontakt zu den Aktiven nicht verlieren‘

Der Gesangverein ‚Liederkranz‘ 1879 Pohl-Göns geht mit viel Zuversicht in das Jahr 2021. Unter anderem ist eine Jubiläumsveranstaltung ’15 Jahre Chorleiter Martin Winkler‘ am 11. September geplant.

Trotz der für alle Vereine schwierigen Zeit und aller Umstände, die die Auswirkungen der Pandemie mit sich bringen, sind die Verantwortlichen des Gesangvereins zuversichtlich. Im vergangenen Jahr wurde in den Monaten Juni bis September der Probenbetrieb in Form von  Open-Air-Chorproben absolviert. Mit einem  genehmigten Hygienekonzept sollten die Chorproben ab Oktober wieder im Bürgertreff Pohl-Göns aufgenommen werden, was aber auf Grund der steigenden Infektionszahlen mit Sars-Cov-2 nicht umgesetzt werden konnte.

Zu Weihnachten hatte der Vorstand alle Aktiven mit einem kleinen Präsent bedacht. Zusätzlich wurden an die  Sänger erneut FFP2-Schutzmasken verteilt und der  Terminkalender für das Jahr 2021 zur Verfügung gestellt, wohlwissend, dass nicht alle Ereignisse in gewohnter Weise ablaufen werden und  Termine nicht gehalten werden können. In einem Anschreiben an die Chormitglieder war zu lesen, dass man sich darüber im Klaren sei, dass die Gesundheit jedes einzelnen jetzt an erster Stelle stehen muss und es wichtigere Dinge gibt, als dass die Vereinstätigkeiten in den Vordergrund gestellt werden sollten.

Dem Vorstand sei aber wichtig, den Kontakt zu den Aktiven nicht zu verlieren und man wolle alle in regelmäßigen Abständen kontaktieren und informieren.

Mit Chorleiter Martin Winkler stehe man in regem Austausch, er hatte für die Aktiven zum wiederholten Mal eine Übungs-CD eingesungen, welche ebenfalls allen zur Verfügung gestellt wurde.

Vorstand und Chormitglieder hoffen, dass Mitte des Jahres wieder der Probenbetrieb aufgenommen werden kann. Als erstes, größeres Ziel sind die Vorbereitungen einer Jubiläumsveranstaltung zum 15-jährigen Chorleiter Jubiläum von Martin Winkler, das am 11. September gefeiert werden soll, zu nennen. Weitere Aktivitäten sind in Planung.

Sofern die Auswirkungen der Pandemie einen regelmäßigen Probenbetrieb wieder zulassen, wollen wir unser Repertoire erweitern und die Weichen für eine zukunftsorientierte und moderne Chorarbeit weiter vorantreiben. Die Teilnahme an Wettbewerben und Konzerten stehe neben der allgemeinen Chorarbeit dabei weiterhin im Fokus.

 

 

_____________________________________________________________________________________________

   (Durch Doppelklick öffnet sich das Bild in voller Größe)