2015

Das Jahr 2015 zeichnete sich durch einen starken Probenbesuch des Liederkranzes aus. So konnten in der letzten Chorprobe des Jahres 12 Sängerinnen und Sänger geehrt werden, die nur zwischen einer und drei Proben versäumt haben. Dazu konnte der Chor fünf Neuzugänge verzeichnen.

Dass nicht immer nur Spaß und Freude im Vordergrund stehen, zeigte der Beginn des Jahres. So musste sich die Liederkranz-Familie mit der Trauer durch den plötzlichen Verlust zweier aktiver Sänger auseinandersetzen. Gerade diese schweren Gesangsbeiträge auf den Trauerfeiern haben jedoch die Verbundenheit des Chores, auch mit dem Dirigenten, gezeigt und die Sängerinnen und Sänger noch enger zusammengeschweißt, was zu außerordentlichen Leistungen führte.

Aber beginnen wir im Frühjahr.

Ab Ostern stellte der Gesangverein ein erweitertes Angebot zur Verfügung. Zur Optimierung und Vorbereitung für das anstehende Sommerhighlight „Singen und musizieren rund um’s Kreuz“, konnte der Liederkranz die renommierte Stimmbildnerin und Gesangslehrerin Annette von  Malek gewinnen. Wöchentlich standen nun abwechselnd den Stimmlagen entsprechend Stimmbildungs-Einheiten auf dem Programm.

Der Juli wartete mit einem Sommerevent der besonderen Art der Pohl-Gönser Ortsvereine auf und stand ganz im Zeichen der Musik. So konnte der Gesangverein Liederkranz die anderen musizierenden Vereine, wie das Spielleute-Orchester der freiwilligen Feuerwehr, die Band „Whatever“, die Mundartgruppe „Löschteichsänger“ sowie verschiedene Ensembles des Butzbacher Weidig-Gymnasiums gewinnen. An zwei Tagen wurden durch drei idyllischen Fachwerkhöfen rund um’s Kreuz gewandelt und konzertiert. Ebenso fand traditioneller ein Gottesdienst statt und die Kinder der evangelischen Kindertagesstätte „Sonnenschein“ erfreuten die Gäste aus Nah und Fern mit einem Beitrag. Ermöglicht wurde dieser außergewöhnliche und einzigartige Event auch durch die tatkräftige Unterstützung aller anderen Ortsvereine, welche die Bewirtung übernahmen.

Ein musikalischer Leckerbissen wurde der Bevölkerung mit den St. Thomas Singers aus Manila (Philippinen) geboten. Chorleiter Martin Winkler hatte die Gruppe auf einen Abstecher nach Pohl-Göns geholt, wo sie Kostproben aus ihrem abwechslungsreichen Repertoire zum Besten gab und das Publikum begeisterte.

 

 

2014

Der Liederkranz wieder  in der Erfolgsspur…, so titelte die BZ zum Start in das Jahr 2014 und es wurde nicht zu viel versprochen.

Im Frühjahr folgte der Gesangverein  Liederkranz der Einladung des Quartettverein nach Villmar zu Tag der Chöre incl. Workshop mit Martin Winkler und Jürgen Faßbender mit anschließendem Konzert aller Chöre.

Der Frühling war geprägt von der Organisation des Bembelsänger-Konzertes in der Alten Turnhalle in Butzbach. Im Wonnemonat Mai unterstützen wir tatkräftig die FFW Pohl Göns beim Dorfparkfest.

 

Ende Juni folgte dann das erste Highlight des Jahres die Chorfahrt nach Bamberg.

Anschließend  erreichte der Liederkranz beim Volksliederwettbewerb in Hüttenberg mit 21,75 Punkten ein Silber-Diplom und den 1. Klassenpreis.

Im Oktober dann das zweite.. eigentlich das wahre Highlight des Jahres 2014…. der Liederkranz feierte den 90. Geburtstag von ‚unserem‘ Eugen!

Zur Abendmusik in der Kirch-Gönser Kirche lud man im November gemeinsam mit dem Solisten-Quintett Enchanted.

Am 28.11. wurde die erfolgreiche Veranstaltung „In Pohl-Göns bleiben die Lichter an“ stimmungsvoll vom Liederkranz musikalisch umrahmt.

Der Dezember war geprägt von der Vorbereitung auf das Weihnachtsfest mit Teilnahme am Seniorennachmittag.

Der Krönende Abschluss des Liederkranz Jahres war die Adventsandacht mit anschließender Weihnachtsfeier im festlich geschmückten Bürgertreff.

2013

Auch das Jahr 2013 wartet wieder mit vielen Höhepunkten auf.

Zunächst folgte der Gesangverein Liederkranz einer Einladung nach Frechenhausen (Kreis Marburg-Biedenkof) im März und gestaltete gemeinsam mit den drei Frechenhäusern Chören das Konzert „Aus Freude am Singen“. Anfang Mai fand dann ein vom Liederkranz veranstalteter und sehr gut besuchter Gospelworkshop zum Auftakt für das diesjährige Dorfparkfest statt. Dieses findet immer an Christi Himmelfahrt statt und wurde tournusgemäß vom Gesangverein organisiert. Bei Sonne, Wolken und angenehmen Temperaturen verbrachte man mit der Bevölkerung aus Nah und Fern viele gesellige Stunden.

Mit zwei neuen Sängern im Gepäck begann nun die „heiße Vorbereitungsphase“ für den im Juni in Wald Michelbach stattfindenden Chorwettbewerb. Hoch motiviert ging der aus inzwischen über 60 Sängerinnen und Sänger bestehende Chor an die Arbeit, denn auch in Wald Michelbach musste man sich gegen starke Konkurrenz durchsetzen. Mit einem neuen, kubanischen Lied im Gepäck ersang man sich in der sehr stark besetzten, gemischten Chorklasse ein Silberdiplom.

Ende Juni folgte dann das Highlight des Jahres: 50 Jahre Frauen im Liederkranz! Das Festwochenende begann Samstagabend mit einem Konzert der Extraklasse. Namhafte Chöre und Ensembles aus Karlsruhe und Saarbrücken verwandelten gemeinsam mit dem Liederkranz und dem Frohsinn Oppershofen die MZH in einen besonderen Klangteppich. Der Sonntagvormittag stand ganz im Zeichen des Gründungsjahres 1963. Ein eigens für den Anlass geschriebenes Theaterstück aus der Feder des bekannten Heimatforschers Werner Reusch begeisterte das Publikum. So bekam man eine Vorstandssitzung, Schwätzchen am Kreuz und auch eine nächtliche Singstunde zu sehen. Eingebettet in die einzelnen Szenen war ein Gottesdienst. Am Nachmittag fand ein erstmaliges Vocalcafé statt. Hierzu hatte man sich ebenfalls Gäste aus Nah und Fern eingeladen um gemeinsam ein weiteres Klangerlebnis zu schaffen. Die weit über die Ortsgrenzen hinaus bekannte Kuchentheke fehlte dabei nicht.

Im September nimmt der Gesangverein Liederkranz an einem Konzert anlässlich 60 Jahre Spielleuteorchester der Ffw Pohl-Göns teil.

2012

Für das Jahr 2012 waren wieder einige Highlights geplant. Man startete das Jahr erneut mit einer Werbekampagne, wodurch drei neue Sängerinnen und Sänger begrüßt werden konnten. Mit viel Elan stieg man in die Probenarbeit ein. Zunächst hatte der Liederkranz am 21. und 22. April zu einem Frühlings- und Weinfest eingeladen. Auch hier wurden wieder gesellige Stunden bei Musik und Wein verbracht. Höhepunkt war der Gottesdienst am Sonntag morgen, der gemeinsam vom Liederkranz und der Jugendband der Kirchengemeinden von Pohl- und Kirch-Göns gestaltet wurde und großen Anklang fand.

Das nächste Projekt lies nicht lange auf sich warten. Am Pfingstsonntag begrüßte der Liederkranz den Konzertchor der Missouri State University  unter der Leitung von Dr. Guy B. Webb im Butzbacher Bürgerhaus. Der hochkarätige Chor wurde gemeinsam vom Liederkranz und Bürgermeister Michael Merle im Museum der Stadt Butzbach begrüßt und durfte sich in das „Goldene Buch“ der Stadt eintragen. Bereits hier gab der Universitätschor eine kleine Kostprobe ihres Repertoires, was bei den Anwesenden für erste Gänsehautmomente sorgte und man gespannt dem gemeinsamen Konzert am Abend im Butzbacher Bürgerhaus entgegen fieberte. Dieses wurde ein voller Erfolg und die vielen Gäste bedachten beide Chöre mit lang anhaltendem Applaus. Im Anschluss daran verbrachte der Liederkranz noch ein paar gesellige Stunden mit dem Missouri State University Choir, bevor die jungen Männer und Frauen sich auf den Weg machten, der sie auf ihrer Europatournee noch nach Frankreich führte.

Im August wurde im Hinblick auf den Chorwettbewerb im September eine Vokalexkursion nach Aschaffenburg unternommen. Ein Wochenende ganz dem Chorgesang widmen, das war das Ziel des Wochenendausfluges. Man probte intensiv und umrahmte die nachmittägliche Messe. Abends verbrachte man feucht-fröhliche Stunden auf dem Aschaffenburger Stadtfest. Sonntags unternahm der Chor zunächst einen Stadtrundgang und gab an verschiedenen Stellen das ein oder andere Lied zum Besten. Im Anschluss daran wurde noch einmal gemeinsam geprobt, bevor man gegen Abend den Heimweg antrat.

Im September fand dann ein Chorwettbewerb in Somborn statt, an dem der Gesangverein Liederkranz mit über 50 Sängerinnen und Sängern hochmotiviert und sehr gut vorbereitet teilnahm. Gegen zwei starke Gegner, der Concordia Liederkranz Ettingshausen und Teutonia Nordeck, galt es alles zu geben und groß war die Freude, dass man mit 20.75 Punkten gemeinsam mit Nordeck einen guten 2. Platz, und damit ein Silberdiplom, ersungen hatte. Einzig 0.19 Punkte fehlten dem Liederkranz zum 1. Platz und dem Golddiplom.

Nach diesem erfolgreichen Chorwettbewerb umrahmte der Liederkranz ebenfalls im September die Feierlichkeiten zum 150jährigen Bestehen des Gesangvereins aus Kirch-Göns und veranstaltete im November, anstatt der traditionellen Weihnachtsfeier ein Herbstfest und lies die schönen und aufregenden Momente des Jahres noch einmal Revue passieren.

Vorstand

Seit dem 18.03.2017 haben wir einen neuen Vorstand.

1. Vorsitzender  Andreas Catlin 📫

Gießener Str. 28
35510 Butzbach
Pohl-Göns

Tel: (06033) 60453

2. Vorsitzender  Karl-Heinz Euler 📫

Gambacher Weg 5a
35510 Butzbach
Pohl-Göns

Kassenwart  Frank Winkler 📫

In den Biengärten 9
35510 Butzbach
Pohl-Göns

Stellv. Kassenwart  Reinhard Schuller

Alemannenstr. 20
35510 Butzbach
Pohl-Göns

 

Schriftführerin  Manuela Röhrig 📫

Zum Pfahlgraben 6
35510 Butzbach
Pohl-Göns

Stellv. Schriftführerin    Rita Euler 📫

Gambacher Weg 5a
35510 Butzbach
Pohl-Göns

  
Beisitzer  Jürgen Wolski

Gambacher Weg
35510 Butzbach
Pohl-Göns

Beisitzer    Christine Forbach

Harbachstraße 4
35510 Butzbach
Pohl-Göns

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit  Kontakt: 📫