Das Jahr 2012

Für das Jahr 2012 waren wieder einige Highlights geplant. Man startete das Jahr erneut mit einer Werbekampagne, wodurch drei neue Sängerinnen und Sänger begrüßt werden konnten. Mit viel Elan stieg man in die Probenarbeit ein. Zunächst hatte der Liederkranz am 21. und 22. April zu einem Frühlings- und Weinfest eingeladen. Auch hier wurden wieder gesellige Stunden bei Musik und Wein verbracht. Höhepunkt war der Gottesdienst am Sonntag morgen, der gemeinsam vom Liederkranz und der Jugendband der Kirchengemeinden von Pohl- und Kirch-Göns gestaltet wurde und großen Anklang fand.

Das nächste Projekt lies nicht lange auf sich warten. Am Pfingstsonntag begrüßte der Liederkranz den Konzertchor der Missouri State University  unter der Leitung von Dr. Guy B. Webb im Butzbacher Bürgerhaus. Der hochkarätige Chor wurde gemeinsam vom Liederkranz und Bürgermeister Michael Merle im Museum der Stadt Butzbach begrüßt und durfte sich in das „Goldene Buch“ der Stadt eintragen. Bereits hier gab der Universitätschor eine kleine Kostprobe ihres Repertoires, was bei den Anwesenden für erste Gänsehautmomente sorgte und man gespannt dem gemeinsamen Konzert am Abend im Butzbacher Bürgerhaus entgegen fieberte. Dieses wurde ein voller Erfolg und die vielen Gäste bedachten beide Chöre mit lang anhaltendem Applaus. Im Anschluss daran verbrachte der Liederkranz noch ein paar gesellige Stunden mit dem Missouri State University Choir, bevor die jungen Männer und Frauen sich auf den Weg machten, der sie auf ihrer Europatournee noch nach Frankreich führte.

Im August wurde im Hinblick auf den Chorwettbewerb im September eine Vokalexkursion nach Aschaffenburg unternommen. Ein Wochenende ganz dem Chorgesang widmen, das war das Ziel des Wochenendausfluges. Man probte intensiv und umrahmte die nachmittägliche Messe. Abends verbrachte man feucht-fröhliche Stunden auf dem Aschaffenburger Stadtfest. Sonntags unternahm der Chor zunächst einen Stadtrundgang und gab an verschiedenen Stellen das ein oder andere Lied zum Besten. Im Anschluss daran wurde noch einmal gemeinsam geprobt, bevor man gegen Abend den Heimweg antrat.

Im September fand dann ein Chorwettbewerb in Somborn statt, an dem der Gesangverein Liederkranz mit über 50 Sängerinnen und Sängern hochmotiviert und sehr gut vorbereitet teilnahm. Gegen zwei starke Gegner, der Concordia Liederkranz Ettingshausen und Teutonia Nordeck, galt es alles zu geben und groß war die Freude, dass man mit 20.75 Punkten gemeinsam mit Nordeck einen guten 2. Platz, und damit ein Silberdiplom, ersungen hatte. Einzig 0.19 Punkte fehlten dem Liederkranz zum 1. Platz und dem Golddiplom.

Nach diesem erfolgreichen Chorwettbewerb umrahmte der Liederkranz ebenfalls im September die Feierlichkeiten zum 150jährigen Bestehen des Gesangvereins aus Kirch-Göns und veranstaltete im November, anstatt der traditionellen Weihnachtsfeier ein Herbstfest und lies die schönen und aufregenden Momente des Jahres noch einmal Revue passieren.